Siemens wird bis 2030 klimaneutral

Siemens wird bis 2030 klimaneutral

Siemens hatte im September 2015 angekündigt, die CO2-Bilanz seines operativen Geschäfts bis zum Jahr 2020 zu halbieren und bis 2030 klimaneutral zu sein. Um dies zu erreichen, fokussiert sich Siemens auf vier Hebel: Energieeffizienz, dezentrale Energiesysteme (DES), intelligente E-Mobilitätslösungen sowie der Bezug von sauberem Strom.

Siemens investiert 100 Millionen Euro in die Verbesserung der Energieeffizienz von firmeneigenen Produktionsstätten und Gebäuden und erwartet jährliche Einsparungen von etwa 20 Millionen Euro ab dem Jahr 2020. Seit Beginn des Programms konnte Siemens seine weltweiten CO2-Emissionen bereits um 25% reduzieren. 2016 ist Siemens zudem der Carbon Pricing Leadership Coalition (CPLC) beigetreten.

Source of information

Siemens & Profibusiness.world

Date

5. September, 2018

Page generated in 2.1695 seconds.
Redakční systém teal.cz naprogramoval Vítězslav Dostál